Werde Bienenretter mit mokebo!

Werde Bienenretter mit mokebo!

Hast Du schon Mal vom Bienensterben gehört?

Klingt sehr extrem, ist es auch! Der Begriff Bienensterben beschreibt den Prozess, bei dem Bienenarten aufgrund von verschiedenen gesellschaftlichen Veränderungen aussterben oder vom Aussterben bedroht sind. Dieser Prozess bezieht sich dabei hauptsächlich auf die Wildbienen, deren Population nicht, wie bei den Honigbienen, von Imkern gezüchtet und aufrechterhalten wird.

Warum sterben die Wildbienen aus?

Veränderungen in unserer Lebensweise, wie die Urbanisierung und die immer stärkere Verstädterung von Lebensräumen zerstören den Lebensraum der Bienen. Landschaftliche Freiflächen werden durch die Ausweitung von Wohn- und Gewerbegebieten versiegelt, Straßen werden ausgeweitet und Gärten werden monoton gestaltet, sodass es Wildbienen immer mehr an spezifischen Pflanzen fehlt, um sich zu ernähren. Darüber hinaus haben viele Wildbienenarten sehr spezifische Ansprüche und benötigen einen ungestörten Lebensraum, um sich fortzupflanzen. Ist dies nicht mehr gegeben, können sich die Insekten nicht vermehren und an diesen Standorten nicht überleben.

Die Folge: Über 60 Prozent der circa 560 Wildbienenarten sind in Deutschland bedroht!

Warum sind Wildbienen so wichtig?

Bienen stellen einen fundamentalen Bestandteil unseres Ökosystems dar! Rund ein Drittel der Lebensmittel, die wir essen, wachsen nur, weil diese von Bienen und anderen Insekten bestäubt werden. 

Etwa 80 Prozent der Bestäubungen haben wir den fleißigen Insekten zu verdanken!

Bienen gewährleisten demnach, dass unsere geliebten Obst- und Gemüsesorten das ganze Jahr über für uns verfügbar sind. Demnach haben die Bienen nicht nur einen großen ökologischen, sondern auch ökonomischen Wert für uns: Die jährliche Wirtschaftsleistung von Bienen und anderen Bestäubern beläuft sich auf über 153 Milliarden Euro weltweit.

Wie kann ich mich dafür einsetzen?

Im vergangenen Jahr haben wir ein lokales Projekt unterstützt, welches in unserem Namen 300 bienenfreundliche Weidefläche anpflanzt. mokebo möchte sich auch in diesem Jahr für dieses wichtige Thema stark machen und der Umwelt etwas zurückgeben. Hier kommt Du ins Spiel - Du kannst gemeinsam mit uns zum Bienenretter werden! Um uns zu unterstützen musst Du die folgenden 3 Schritte befolgen:

  1. Mach’ ein Foto Deines mokebo Produktes & poste es auf Instagram mit dem Hashtag #mymokebo. 
  2. Folge mokebogmbh auf Instagram & markiere unseren Account in Deinem Post.
  3. Alle Unterstützerinnen werden von uns dokumentiert. So wirst du zum Bienenpaten, denn für jeden, der mitmacht pflanzen wir im Jahr 2022 1m² Bienenweide im Landkreis Rendsburg-Eckernförde, Norddeutschland.

    In allen mokebo Neubestellungen befindet sich zudem folgender Flyer:

    mokebo Inshipment Bienenweide

    Updates zur Patenschaft und zum Anbau der Weidefläche findest Du auf unserem Instagram Kanal & im mokebo Magazin - Stelle also sicher, dass du uns folgst, um bei dem Projekt garantiert auf dem Laufenden zu bleiben. Wir freuen uns über jede Unterstützung und Dein Feedback zu diesem Herzensprojekt. Let's save the bees!


    Hinterlasse uns einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen