Jetzt ist Zurücklehnen angesagt!

Egal ob Zweisitzer- oder Dreisitzer-Sofa oder gleich eine ganze Wohnlandschaft - Sofas laden stets zum Abschalten und Entspannen ein. Ganz egal ob du einen Filmeabend mit der besten Freundin veranstaltest oder einen Spieleabend mit der Familie - Eine Couch ist ein essenzielles Möbelstück, was den Gemütlichkeitsfaktor in jeder Wohnung auf das Maximum steigert. Gerade weil man so viel und gern Zeit auf der Couch verbringt, sollte nicht einfach drauf los gekauft werden, sondern im Vornherein einige Überlegungen getroffen werden. Wir helfen dir, die perfekte Polstercouch für dein Zuhause zu finden.

Mach's auf die nordische Art!

Du suchst nach erschwinglichen und gleichzeitig hochwertigen Sofas? Du möchtest dein Sofa online kaufen? Dann solltest du in der mokebo pure Kollektion vorbei schauen. Hier dreht sich alles um geradlinige, elegante Formen, zeitloses Design und grazile Holzfüße. Das Innovative an diesen Möbeln: Minimalistisch-skandinavisches Designs werden gepaart mit vintage & retro Akzenten oder funktionalen Komponenten wie hydraulischer Schlaf-Ausziehfunktion und Bettkasten. In dieser Kollektion findest du unsere skandinavischen Schlafsofas ‘Die Leichtfüßige’ oder ‘Die Behagliche’ mit extra langen Holzfüßen und Bettfunktion. Für die Extraportion Gemütlichkeit kannst du unseren retro Ohrensessel ‘Der Verweiler’ mit passendem Hocker dazu bestellen. Alle Sofas und Sessel dieser Kollektion sind in vielen tollen Web- und Velourstoffen und Farben erhältlich. Unsicher bei der Stoffauswahl? Bei uns bekommst du auf Anfrage kostenlose Stoffmuster zugesendet, damit du auf Nummer sicher gehen kannst.

Welcher Stoff passt zu dir?

Du möchtest gern wissen, welcher Eigenschaften das Material deines Sofas hat? Hier hast du eine Auflistung an verschiedenen Materialien, um Licht ins Dunkel zu bringen. Unsicher bei der Stoffauswahl? Bei uns bekommst du auf Anfrage kostenlose Stoffmuster zugesendet, damit du auf Nummer sicher gehen kannst.

  • Leder: Ledersofas sind wohl der Klassiker unter den Sofas. Man unterscheidet hier zwischen glattem, rauem und dem Lederimitat Kunstleder. Ledersofas sind meist etwas hochpreisiger, dafür jedoch auch langlebiger bei der richtigen Pflege. Zudem solltest du dein Sofa aus Leder vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Naturfaser: Hierzu zählen natürliche Fasern wie Baumwolle, Wolle, Seide und Leinen. Diese Stoffe sind vor allem Atmungsaktiv und kommen mit einer weichen Haptik. 
  • Strukturstoff: Dieser Stoff steht vor allem für eine schöne Musterung. Diese entsteht durch Garne mit verschiedener Dicke und Farbe. Er ist meist grobmaschig, robust und pflegeleicht.
  • Flachgewebe: Dieser Stoff kommt mit einer feinen, glatten Optik und ist sehr robust.
  • Kunstfaser: Dieser robuste Stoff besteht aus synthetischen Fasern, die meist sehr strapazierfähig, scheuerfest, farbecht und somit langlebig sind.
  • Mischgewebe: So bezeichnet man die Kombination aus Natur- und Kunstfasern. Der Stoff kommt mit angenehmer Haptik und ist robust, scheuerfest und strapazierfähig.
  • Mikrofaser: Dieser sehr feine Stoff mit sanfter Haptik besteht meist aus Polyester oder Polyacryl. Er ist unempfindlich gegenüber Schmutz, atmungsaktiv und zudem pflegeleicht.
  • Viskose: Dies ist eine halbsynthetische, atmungsaktive Faser, die angenehm weich ist. Der Stoff ist charakteristisch durch seinen seidiger Glanz.
  • Velours: Dieser Stoff besteht aus kurzen, aufgerichteten Florfasern. Er ist kürzer als Plüsch, aber länger als Samt, und somit angenehm weich und flauschig.
  • Samt: Dieser edel wirkende, schimmernde Stoff besteht aus Baumwolle oder Kunstfaser. 

Welches Sofa passt zu dir?

Sofas gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und Materialien. Du bist dir unsicher, welches Sofa am besten zu dir und deiner Wohnung passt? Wir zeigen dir, welche Sofa Arten ist gibt und erklären dir deren Vor- und Nachteile.

  • Zweisitzer-Sofa: Diese Sofaform ist die wohl klassischste und gleichzeitig platzsparende Variante, was sie vielseitig einsetzbar macht - Im Wohnzimmer, genauso wie im Gäste- oder Jugendzimmer. Für ein gemütliches Miteinander sollte die Breite der Sitzfläche mindestens etwa 1,5 m betragen. Erweiterst du deinen Zweisitzer um weitere Couches oder Sessel schaffst du ein perfekt auf deinen Wohnraum ausgelegtes Ensemble.
  • Dreisitzer Sofa: Ab einer Sofabreite von etwa 2 Metern haben bis zu 3 Menschen auf dieser Couch Platz. Das Dreisitzer-Sofa benötigt zwar mehr Stellfläche als sein Zweisitzer Kollege, bietet dafür dann aber sogar genügend Platz zum zum Hinlegen für eine Person. 
  • Schlafsofa: Diese Form von Couch vereint zwei Funktionen miteinander: Sie ist Sitzgelegenheit und Schlafmöglichkeit in einem. Du kannst es für deine Übernachtungsgäste im Gästezimmer nutzen oder auch als Schlafgelegenheit im Jugendzimmer, falls du Schlafzimmer und Wohnzimmer in einem hast. Meist in wenigen Handgriffen kannst du dein Schlafsofa von Sitzgelegenheit in ein gemütliches Bett verwandeln. Mit der Hydraulik Schlaffunktion unserer Schlafsofas ‘Die Leichtfüßige’ oder ‘Die Behagliche’ wird dieser Prozess noch einmal mehr erleichtert
  • Sitzgarnitur: Diese Couch ist die Kombinationen aus Zweisitzer- und einem Dreisitzer Sofa und besonders bei Familien beliebt. Die Sitzgarnitur bietet nämlich genug Platz für die ganze Familie um sich lang zu machen, die Beine auszustrecken und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Auch hier bietet sich ein Sessel als Erweiterung perfekt an, um das Wohnzimmer komplett zu machen.
  • Wohnlandschaft: Dieses Sofa in L-Form kommt mit einer Ottomane, diese steht für eine komfortable Liege- und Ruhemöglichkeit. So hebt die Wohnlandschaft den Komfort auf ein neues Level und bietet immer die Möglichkeit zum Beine lang machen. Gerade aus diesem Grund ist das Ecksofa aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken.