lumos

lumos


EIN LICHT GEHT AUF! Mit unseren skandinavisch-minimalistischen Lampen musst du nie wieder im Dunkeln tappen. Wähle aus Tisch-, Steh- und Wandlampen sowie Pendelleuchten in außergewöhnlichen Designs und hochwertigen Materialien und bring deine Wohnräume zum leuchten!

Bringe Licht ins Dunkel!

Die Auswahl deiner Beleuchtung beeinflusst die Stimmung deiner Wohnräume sowie die Wirkung deiner Einrichtung maßgeblich. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, beim Kauf einer Lampe auf verschiedene Faktoren von dem passenden Leuchtmittel, über das Design der Lampe bis hin zur Beschaffenheit des Lampenschirms zu berücksichtigen. Eine Leuchte ist damit nicht nur ein unverzichtbares Leuchtmittel für deine vier Wände, sondern auch ein Wohnaccessoire, mit dem du  das Ambiente deines Zuhauses selbst beeinflussen kannst. Durch die richtige Kombination verschiedener Faktoren kannst du somit deine Wohnräume stimmungsvoll ausleuchten und mit dem harmonischen Wechselspiel aus Licht und Schatten deine Lieblingsmöbelstücke gekonnt in Szene setzen.

Lampe ist nicht gleich Lampe!

Leuchten gibt es in vielen verschiedenen Designrichtungen von modern, industriell bis skandinavisch sowie in vielen verschiedenen Ausführungen, die speziell auf bestimmte Zwecke oder Wohnräume zugeschnitten sind. Hier erfährst du hilfreiche Tipps rund um den Lampenkauf sowie die Auswahl und Platzierung des passenden Modells für dein Zuhause.

  • Deckenleuchten: Diese Lampenform ist wohl der Klassiker unter den Lampen, denn Deckenleuchten sind ein Muss für jeden Wohnraum, um eine Lichtquelle zu schaffen, die den Raum erleuchtet. Eine spezielle, besonders angesagte Form der Deckenleuchte sind die Hängelampen. Diese sind nicht nur praktisch, da sie meist auch in ihrer Höhe verstellbar sind, sondern schaffen auch einen modernen Hingucker in deinen vier Wänden. Um ein besonderes Highlight zu schaffen, bietet es sich an, mehrere Pendelleuchten im Ess- oder Wohnzimmer miteinander zu kombinieren, so kannst du beispielsweise mit unserer ‘Strahlenden’ Pendellampe in zwei verschiedenen Ausführungen eine industrielle Lichtquelle schaffen.
  • Stehlampen: Standleuchten setzen bedingt durch ihre Größe in jedem Wohnraum ein Statement. Sie kommt jedoch vor allem in Schlafzimmer und Wohnzimmer zum Einsatz. Platziert man Stehleuchten wie unsere ‘Erleuchtete’ oder ‘Leuchtturm’ neben der Couch oder einem gemütlichen Sessel, schafft man damit eine entspannte Leseecke. Auch in einer leeren Ecke schafft eine Standlampe einen interessanten Hingucker und erfüllt den Raum mit mehr Licht und Wärme.
  • Tischlampen: Tischleuchten sind wohl die variabelsten aller Lampen, denn sie kommen in den verschiedensten Formen und Designs und können in so gut wie jedem Wohnraum Einsatz finden - Ob als Nachttischlampe im Schlafzimmer, Leselampe im Büro. In unserem Store findest du eine große Auswahl an Tischlampen im skandinavischen Design wie unseren ‘Leuchtturm’, ‘Die Erleuchtete’ oder ‘Die Strahlende’, die ein schickes Accessoire auf Regalen, Sideboards oder Beistelltischen sind und gleichzeitig als notwendiges Leuchtmittel dienen.
  • Wandlampen: Diese spezielle Form der Lampe ist für die Anbringung an Wänden gedacht. Mit Wandleuchten kannst du gezielte Akzente setzen und bestimmt Möbelstücke oder Wände deines Raumes in Szene setzen. Unsere 'Schwungvolle' Wandlampe kann außerdem auch ohne Kabelage an die Wand montiert werden und dient so z.B. als schicke Thekenbeleuchtung.
  • Outdoor Lampen: Outdoor Leuchten sind für den Gebrauch in Garten, Balkon oder Terrasse gedacht. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie meist ohne Kabel auskommen und einen aufladbaren Akku besitzen, sodass du unabhängig von Steckdosen und Stromzufuhr auch draußen eine Lichtquelle schaffen kannst. Perfekt eignen tut sich hierfür unsere LED-Laterne 'Das Nordlicht’ die an ein klassisches Windlicht angelehnt ist, jedoch mit einem eingebauten LED-Spot auskommt.

Den Raum richtig ausleuchten

Beim Kauf und der Montage deiner neuen Lampe solltest du einige Dinge und Fragen im Vorhinein klären, denn es gibt etliche Möglichkeiten, eine Leuchte im Wohnraum zu platzieren. Die Position deiner Lampe hat später eine große Auswirkung auf die Atmosphäre des Raums und den späteren Lichteinfall.

  • Soll deine Lampe den ganzen Wohnbereich erleuchten oder nur ein Möbelstück bzw. eine Wand in Szene setzen? Bei ersterem bietet sich eine Deckenlampe am besten an, bist du eher darauf fixiert, ein Spotlight in deiner Wohnung zu schaffen, solltest du über den Kauf einer Decken- oder Stehlampe nachdenken
  • Willst du eine warme oder eher kühle Lichtatmosphäre schaffen? Je nachdem, welche Atmosphäre du schaffen willst, solltest du dich für ein verschiedenes Leuchtmittel entscheiden. Es gibt Glühbirnen die eher warm-weißes sowie Birnen, die eher kühles blaues oder neutral-weißes Licht produzieren.
  • Wo möchtest du deine Lampe platzieren? Je nachdem, wo du deine Lampe platzieren bzw. montieren möchtest, solltest du dir Gedanken darüber machen, wo sich die nächste Steckdose bzw. Lampenanschluss befindet. Achte unbedingt darauf, dass das Kabel lang genug ist oder ob du ggf. ein Verlängerungskabel benötigst. Alternativ kannst du auch über die Anschaffung einer LED-Lampe wie unserer aufladbaren Tischlampe ‘Der Leuchtturm’ nachdenken, die aufgrund ihres Akkus auch ohne Kabel auskommt.