mokebo Q&A 2020

Wann wurde mokebo gegründet und wer sind die Gründer?
Aus dem Traum zwei bester Freunde, ihr eigenes Möbel Start-Up zu gründen, entstand im März 2018 mokebo. Die beiden mokebo Gründer Moritz Messinger und Philip Kehela lernten sich im Bachelor Studium kennen und sind bis heute beste Freunde. Zum Zeitpunkt der Gründung waren sie 27 und 26 Jahre alt und teilen vor allem eine gemeinsame Liebe zu Design, Interior und der digitalen Welt. mokebo ist komplett eigenfinanziert und wurde in Köln gegründet, wo sich ebenfalls der Firmensitz befindet.

Was bedeutet der Name mokebo?

Der Name mokebo setzt sich aus den Vor- und Nachnamen beider Gründer MOritz (Messinger) und (Philip) KEhela zusammen, sowie dem Kürzel “bo”, welches kurz für “bōtal”, zu deutsch Haus bzw. Wohnung, steht. Bei der Gründung hieß das Start-Up noch qovi9, was aber schnell durch mokebo ersetzt wurde.

Was ist die Vision und die Zielsetzung von mokebo?

mokebo hat die Vision die Möbelindustrie bei ihrer Digitalisierung zu unterstützen und der individuellste Handelspartner der Möbelproduktion in eben dieser digitalen Welt zu sein, um Kunden funktionale & bewusste Einrichtung für jedes Budget und alle Lebenssituationen anzubieten. 

Noch heute sind Möbelproduzenten verstärkt stationär verortet und verfügen über wenig Know-How in Sachen E-Commerce. mokebo agiert in der Beziehung zu stationären Händlern als Handelspartner, der Vertrieb, Vermarktung und Kundensupport übernimmt. Die Lagerung und Versand der Möbel erfolgt per Dropshipping durch den jeweiligen Produktionspartner. Das bedeutet: Klickt der Kunde auf den Kaufbutton eines mokebo Produktes, wird das Möbelstück direkt vom Produktionsband des Produktionspartners zum Kunden versandt. So werden Lieferkosten und Emissionen gespart. Die Möbel verschiedenster Partner werden allesamt unter der Handelsmarke mokebo vertrieben.

Wie setzt sich mokebo für Nachhaltigkeit ein?

Das Thema Nachhaltigkeit wird bei mokebo groß geschrieben. Dies macht sich auf vielen Ebenen bemerkbar. Wir arbeiten ausschließlich mit europäischen Produktionspartnern u.a. aus Deutschland,  Dänemark und Polen zusammen. Gleichzeitig werden alle Bestellungen über das DHL Umweltschutzprogramm GoGreen versendet, welches die durch den Transport entstehenden Treibhausgase durch Klimaschutzprojekte ausgleicht. So konnten wir bei mokebo allein im Jahr 2019 5,3 Tonnen CO2 Emissionen neutralisieren. 

Im Zuge unseres Glaubens an die Zukunft einer Kreislaufwirtschaft werden Retouren bei mokebo nicht vernichtet, sondern durch einen Partner als B-Ware an den Endkunden im eCommerce weiter vermarktet. Viele unserer Produkte sind außerdem FSC-zertifiziert, aus recycelten Stoffen gefertigt und wiederverwertbar.

Wodurch zeichnen sich mokebo Möbel aus?

mokebo achtet bei der Auswahl der Produkte auf Qualität, Funktion und Design. Unsere Möbel sollen dabei nicht nur gut aussehen, sondern auch für jedermann finanzierbar und für unterschiedlichste Zwecke einsetzbar sein. Ganz egal ob nun die erste eigene Wohnung eingerichtet werden soll, das Büro noch einen Aktenschrank benötigt oder ein schickes neues Sofa gesucht wird. Der Stil unserer Möbelkollektionen fällt in die Designrichtung zeitlos-modern, skandinavisch und industriell. Aus diesen Grundprinzipien entstand schließlich der mokebo-Slogan: modern, funktional, erschwinglich.

Wo können mokebo Möbel erworben werden?

mokebo Möbel sind auf fünf unterschiedlichen eCommerce Verkaufsplattformen erhältlich. Hierzu zählen u.a. Amazon, Otto und der eigene Webshop mokebo.de. Zukünftig werden mokebo Möbel auch auf Wayfair erhältlich sein.

Warum sollte ich mokebo Möbel kaufen?

Mit mokebo haben wir Menschen die Möglichkeit geschaffen, erschwingliche Möbel in ansprechenden Designs überall dort zu kaufen, wo sie am liebsten online einkaufen. Wir möchten Kunden stets das beste Kauferlebnis bieten und investieren viel Zeit in die Kreation von Inhalten und der ansprechenden Darstellung unserer Möbel. 

Zudem wird auch der Kundensupport bei mokebo groß geschrieben. Wir legen größten Wert darauf, unseren Kunden schnellstmöglich Antworten auf ihre Fragen zu liefern und gemeinsam und kollaborativ eine Lösung für jegliches Problem zu finden. 

Ein weiterer Aspekt für den Kauf von mokebo Möbeln: Mit dem Kauf wird ein junges, motiviertes Start-Up aus Nordrhein-Westfalen unterstützt und ein Beitrag zum Wachstum der digitalen Möbelindustrie geleistet.